lädt

automatischer Nachtmodus
von 20:00 bis 06:00 Uhr

Grillrezept

Wild West Schweinebraten (Schwein gemacht mit Dutch Oven)

Rezept erstellt am von

die Sachsengriller Grill Rezept Wild West Schweinebraten
Personenanzahl 4 Schärfegrad würzig Zubereitungszeit 2.5 Std. Schwierigkeitsgrad leicht Fleischsorte Schwein Grillgerät Dutch Oven
Kurzbeschreibung

Warum beim Zubereiten nicht mal wieder auf die alten Rezepte zurück greifen. Wir sind mit diesem Rezept große Schritte zurück bis in den wilden Westen. Denn auch in dieser Zeit gab es schon Bier und Schweinebraten und dieser war auch sehr lecker. Das musst du mal probiert haben.

Zutaten
  • 2,5 kg Schweineschulter
  • 1 L Gemüsebrühe
  • 2 große Zwiebeln, fein gewürfelt
  • 2 Stangen Lauch, in dünne Scheiben
  • 7 Möhren, in kleine Würfel
  • 1 Zweig frischer Rosmarin
  • 7 Lorbeerblätter

für die Marinade:

  • 6 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • je 3 TL Paprika Pulver rosenscharf, Pfeffer, grobes Meersalz und scharfer Senf (Marder Senf)
  • 5 EL Honig
  • 4 EL Öl
  • 30 ml Balsamico Essig
  • 40 g brauner Zucker
Zubereitung
  1. Fleisch abwaschen und gut trocken tupfen.
  2. Zutaten für die Marinade gut miteinander vermischen und das Fleisch damit ringsherum kräftig einreiben, bei Zimmertemperatur für mindestens 1h ziehen lassen,
  3. In dieser Zeit kann das Gemüse vorbereitet werden.
  4. Grill oder Backofen auf 180 Grad indirekte Hitze vorbereiten.
  5. Auf direkter Hitze im Dopf das Fleisch mit etwas Öl ringsherum anbraten.
  6. Dann kommt das Gemüse hinzu und wird auch etwas mit angebraten.
  7. Lorbeer und Rosmarin in den Dopf geben und alles mit der Brühe und dem Bier ablöschen.
  8. Der Dopf wird nun verschlossen, im indirekten Bereich wird nun alles für 2h geschmort bis das Fleisch schön zart ist. Hin und wieder mal nach der Flüssigkeit schauen.
  9. Das Fleisch aus dem Dopf nehmen, aufschneiden. Nebenbei die Soße pürieren abschmecken und die Fleischscheiben wieder in die Soße geben.
  10. Und schon sind wir am ziel und können genießen 😉

Rechtliches

Social Media

Verpasse nie wieder heiße Rezept-Videos.

  • abonnieren
die Sachsengriller Logo